Burundikids e.V.

Diplome für Umweltmanagement und Landwirtschaft

Die Schule Ecole Technique de l’Education Environnementale (ETEE) hat sich voll und ganz der Umwelt und dem Ressourcenschutz im Einklang mit nachhaltiger Landwirtschaft und Viehzucht verschrieben. Sie befindet sich mitten auf dem Land in der nördlichen Provinz Ngozi. Fast 300 Mädchen und Jungen lernen hier in einer der dreijährigen Ausbildungen Umwelt- und Ressourcenschutz, Veterinärwesen und Lebensmittelverarbeitung. Der Großteil von ihnen lebt im zugehörigen Internat, um nicht weite Schulwege auf sich nehmen zu müssen.

67 Schüler*innen haben aktuell ihr Diplom entgegengenommen. Es ist erst der zweite Jahrgang, der an der noch jungen Schule seinen Abschluss absolviert. Eltern, Schulgemeinschaft und Vertreter*innen der lokalen Behörden kamen zur Feier. In ihren Ansprachen lobten sie die Schule, das Personal und die Schüler*innen und hofften darauf, dass diese künftig ihr Wissen in der Kommune Ruhororo einbringen würden, um diese weiterzuentwickeln.