burundikids e.V.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Heimmitarbeiter Ildephonse übernimmt die Elternrolle für die Jungen in Obhut der Fondation Stamm
Heimmitarbeiter Ildephonse übernimmt die Elternrolle für die Jungen in Obhut der Fondation Stamm

Von Meistern und Tränen

Das zweite Trimester des Schuljahres 2012-2013 ist zu Ende, die Schüler der EPCM sind in den Osterferien. Verdient? Die meisten ja, mancher einer muss jedoch in den Ferien Nachhilfe nehmen, um die verpassten Punkte aufzuholen.

Besonders erfreulich ist, dass auch die Kinder und Jugendlichen, die in den Heimen der burundikids betreut werden, nicht schlecht abgeschnitten haben. Japhet ist in der zehnten Klasse und unter den besten drei. Besonders herausragend sind diejenigen, die in den Fachabiturklassen lernen, wie beispielsweise Gérard und Sévérin (beide pharmazeutisch-technischer Assistent), Alain (Krankenpfleger) und Klassenzweite Fébronie (Hotelfach).

Wie gewohnt sind einige Eltern zur Zeugnisvergabe ihrer Sprösslinge gekommen. Die lassen es sich nicht nehmen, die Noten gleich zu kontrollieren. Wurde gut gelernt, gab es eine Motivation in Form von Schulmaterial und Spielzeug – gespendet von Partnerschulen aus Deutschland. Eine besondere Belohnung gab es für die Spieler des EPCM-Rugby-Teams: die wurden im März burundischer Meister und reisen nun ins Ausland, um sich mit den Besten der Ostafrikanischen Gemeinschaft zu messen. Seitens der Schule wird ihnen ein Monat Schulgeld erlassen. Als Ansporn für weitere Erfolge.