burundikids e.V.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Ingenieur Jean-Marie hat alles unter Kontrolle
Ingenieur Jean-Marie hat alles unter Kontrolle

Wir bauen!

Wer erinnert sich noch an die Anfänge? Als die Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) noch im Rohbau war, kamen schon die ersten Kinder und Jugendlichen und wollten unterrichtet werden. Fehlenden Fenstern und Farbe an den Wänden zum Trotz. 2006 war es dann so weit und das erste Gebäude konnte offiziell eingeweiht und die Grundschule der EPCM eröffnet werden. Damals mit 350 SchülerInnen aus einer vom Bürgerkrieg gebeutelten Region.

2008 eröffnete der zweite Bau für die Oberschule und heute, neun Jahre nach Beginn, gehen 950 SchülerInnen in die Klassen vom Kindergarten bis zum Abitur. Kinder und Jugendliche aus armen und reichen Familien lernen zusammen in einer Klasse mit ehemaligen Straßenkindern. Denn Bildung soll für alle gleichermaßen zugänglich sein. Die EPCM erfreut sich eines nationalweiten guten Rufs dank ihrer qualifizierten und strengen Lehre. Wer hier lernt, bekommt das nötige Fundament für eine Perspektive in Burundi.

Aktuell haben wir mit dem Bau des dritten Schulgebäudes begonnen, das eine Partnerschule in Deutschland schon länger als Modellbau präsentiert hatte. In diesem Gebäude entstehen weitere Klassenzimmer, eine Aula für Schulveranstaltungen, ein Computerraum, eine Schulküche und eine Bibliothek. Damit möchten wir die Qualität der Lehre und die Möglichkeiten der SchülerInnen an der EPCM weiter ausbauen und verbessern.

Der Bau macht übrigens trotz der derzeitigen schwierigen Sicherheitslage in Burundi Fortschritte. Nicht nur, dass Arbeitsplätze geschaffen werden, sondern durch den Bau einer Schule wird auch der Blick in die Zukunft deutlich. Nicht zuletzt hatte der Bau des ersten Gebäudetraktes der EPCM 2004 stattgefunden – damals war offiziell noch Bürgerkrieg in Burundi. Ein Monat nach Baubeginn steht schon fast das komplette Fundament. Sie können dieses Projekt unterstützen. Mit einer Spende an die burundikids.