burundikids e.V.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Besser als die Uni

Die Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) hat 2008 die Ausbildung in pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) zusammen mit dem burundischen Bildungs- und dem Gesundheitsministerium in Burundi eingeführt. Seither ist die EPCM die einzige Bildungseinrichtung, die PTA in Burundi ausbildet. Zum Unterricht gehört auch das schuleigene Labor, das dank vieler PartnerInnen sehr gut ausgestattet werden konnte und durch qualifiziertes Personal in Burundi geführt wird.

Das Labor ist dermaßen gut ausgestattet, dass sogar die Hochschulen Verträge mit der EPCM eingegangen sind. Sie schicken ihre Studierenden an die EPCM nach Kajaga, um dort praktische Arbeiten durchzuführen. Die Beiträge, die von den Hochschulen dafür gezahlt werden, fließen in die Schulkasse der EPCM und in die Finanzierung des Unterrichts mit ein.

Ende Dezember war wieder eine Gruppe Studierender im EPCM-Labor. Wir waren mit der Kamera dabei.