Burundikids e.V.

Besuch am Praktikumsplatz

An der Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) lernen über 300 Mädchen und Jungen in den Ausbildungen Krankenpflege, Laborassistenz und PTA (pharmazeutisch-technische Assistenz). Zu ihrer Ausbildung gehören neben dem theoretischen Unterricht an der Schule mehrere Praktika. Dafür begeben sich die SchülerInnen in Krankenhäuser, Gesundheitsstationen, Labore und Apotheken, wo sie den Alltag kennenlernen und Erfahrungen sammeln.

Während des Praktikums war es diesmal Pflicht, die Präventionsmaßnahmen in der Corona-Pandemie einzuhalten: sie mussten einen Mundschutz und Handschuhe tragen und regelmäßig die Hände waschen. Dass die PraktikantInnen der EPCM gut aufgehoben und angelernt werden, dafür sorgt Kollege Emmanuel Ndayikengurukiye. Er ist nicht nur Leiter des Labors an der EPCM, sondern auch verantwortlich für die Koordination der Praktika. Das Foto zeigt ihn bei einer seiner Runden, bei der er jede und jeden einzelnen PraktikantIn in der jeweiligen Einrichtung besucht.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!