burundikids e.V.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Kostenlose Impfkampagne an der EPCM

Kostenlose Impfkampagne an der EPCM

Das Gesundheitsministerium in Burundi hatte im Juni 2010 eine landesweite Impfkampagne gestartet. Auch die „Ecole Polyvalente Carolus Magnus“ (EPCM) stand auf dem Plan. An zwei Tagen bekamen Kinder bis 14 Jahren Tabletten zur Vorsorge gegen Würmer und Bilharziose. Dabei wurde „Albendazole“ gegen Würmer verabreicht und „Praziquantel“ gegen Bilharziose. Letzteres bekamen alle Kinder zwischen fünf und 14 Jahren, an der EPCM also 424 Schüler. Gegen Würmer bekamen auch die Jüngeren die Tabletten verabreicht, insgesamt 440 Kinder.

Grundschuldirektor Désiré hatte die Woche zuvor an einem Seminar teilgenommen, in dem über die Gefahr dieser Krankheiten informiert, sowie die Verteilung der Medikamente erklärt wurde. An der EPCM verabreichte er gemeinsam mit seinen Schulkollegen die Tabletten. Die Vorsorgeaktion wurde vom Ministerium und seinen Partnern kostenlos angeboten.