burundikids e.V.
Die burundikids haben neue Freunde in Griechenland gefunden: Bei ihrem Sommerfest haben Lehrerin Christine Wagner-Siouta und ihre Schüler der Deutschen Schule Athen auf die Situation in Burundi aufmerksam gemacht, Postkarten verkauft und Spenden gesammelt.

Neue Freunde in Athen

Trotz Eurokrise haben die burundikids neue Freunde gefunden – und zwar in Griechenland, an der Deutschen Schule Athen. Bei ihrem Sommerfest 2010 haben Lehrerin Christine Wagner-Siouta und ihre Schüler auf die Situation in Burundi aufmerksam gemacht, Postkarten verkauft und Spenden gesammelt. In einer weiteren Aktion wollen die Kinder, Lehrer und Eltern Schulmaterial sammeln und einer Bekannten mitgeben, die noch im Sommer selbst nach Burundi reisen wird. Das Material und die Spenden sollen den Kindern in den Heimen und den Schülern der „Ecole Polyvalente Carolus Magnus“ zugutekommen.

Danke nach Athen! Das burundikids-Team