burundikids e.V.
Der „Burundi-Run“, der Spendenmarathon, gehört schon fast zur Tradition bei der ESK.

Rennen für die Zukunft

Der „Burundi-Run“, der Spendenmarathon, gehört schon fast zur Tradition bei der ESK. Ende Juni 2013 starteten die Schülerinnen und Schüler in der Fächerstadt wieder durch, angefeuert auch von Philipp, der extra zum Marathon – als Zuschauer – gekommen war.

Rektor Tom Hoyem überraschte Philipp Ziser darüber hinaus mit einem großen Scheck: 3.000 Euro hatte die Schule wieder für die Partner in Bujumbura gesammelt.

Rektor Tom Hoyem überraschte ihn darüber hinaus mit einem großen Scheck: 3.000 Euro hatte die Schule wieder für die Partner in Bujumbura gesammelt. Mit dem „Burundi-Run“ soll es jetzt noch mehr werden. Damit den Kids in Bujumbura der Schulbesuch ermöglicht werden kann. Quasi eine Investition in die Zukunft.

Danke, ESK, ihr seid toll!