burundikids e.V.
Einige Kinder haben Bilder geschickt

Fastenaktion für burundikids

Auch in diesem Jahr haben die Schüler und Lehrer der Grüngürtelschule die Fastenzeit für die burundikids genutzt. Seit Aschermittwoch stand Burundi im Mittelpunkt: die Kinder haben sich im Internet über Burundi schlau gemacht, wo Burundi liegt, wie es dort aussieht und was burundikids e.V. dort macht. Herr Künzel, der Vater einer ehemaligen Schülerin, der sich für burundikids e.V. engagiert, hat den Schülern der Stufe 1 und 2 von den Kindern in Burundi erzählt. Auch in den Gottesdiensten wurde an die burundischen Kinder gedacht und für sie gebetet.

Wie in den letzten Jahren wurden Spendentüten mit dem Bild von "Gustave", dem gefräßigen Krokodil, verteilt. Alle geleerten Tüten wurden an der Wand im Foyer der Schule zu einer großen Collage zusammengeklebt. Vor den Osterferien endete die Aktion, bei der 800 Euro zusammengekommen sind.

Das Kollegium hat beschlossen, burundikids e.V. in den nächsten Jahren auch weiterhin zu unterstützen. Es hat sich gezeigt, dass die Aktion bei vielen Kindern nachhaltig präsent ist.