burundikids e.V.

Weihnachts-Schulbasar zugunsten der burundikids

Auch wenn die Weihnachtszeit (2009) jetzt schon wieder fast vergessen ist: Den Schülern und Lehrern des Humboldt-Gymnasiums in Karlsruhe und ihren Eltern wird sie auch dieses Jahr wieder lebendig im Gedächtnis bleiben.

Grund dafür ist der traditionelle Weihnachtsmarkt, zu dem jedes Mal aufs Neue alle mit der Schule Verbundenen zu einem bunten Unterhaltungsmix beitragen, um Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln. Ein abwechslungsreiches Programm und jede Menge bunter Bastel- und Backideen lockten in diesem Jahr so auch besonders viele Besucher an. Das Programm bestand außer dem Verkauf von Gebäck und Basteleien hauptsächlich aus musikalischen Beiträgen, die verschiedenen Klassen boten. Zudem gab es wieder verschiedene Aktionen wie z.B. eine Lotterie, Geschichten oder Theater.

Neben dem „Weißen Ring“ und dem Sozialfond der Schule kam der Erlös den burundikids zugute – ein Betrag, der in diesem Jahr anteilmäßig rund 1250 Euro von der Schule und weitere 500 Euro der Stadt Karlsruhe erbrachte.
(Text: Humboldt-Gymnasium Karlsruhe)