burundikids e.V.
Geballtes Engagement - Schülerin Lea und Ulrike Folkerts
Geballtes Engagement - Schülerin Lea und Ulrike Folkerts

(Vereins-)Patin trifft burundikid

Viele kennen sie als Kommissarin Lena Odenthal auf Verbrecherjagd im „Tatort“. Dass sich Ulrike Folkerts im echten Leben aber auch mit Leib und Seele sozial engagiert, wissen (noch) nicht viele. Die Schauspielerin ist Vereinspatin von burundikids e.V., seit ihrem Besuch in Burundi im Jahr 2005. Seitdem unterstützt sie den Verein und setzt sich für die Kids in den Heimen ein.

Zur burundikids-Familie gehört seit einiger Zeit auch Lea Kaiser. Die junge Schülerin setzt das traditionelle Engagement des Humboldt-Gymnasiums in Karlsruhe für Burundi fort – gemeinsam mit ihrem Bruder Philipp, ihren Klassenkameraden, Lehrern und dem Segen der Schulleitung. Gespendet wird bei Kuchenverkäufen, Pfandflaschensammlungen, am Weihnachtsmarkt und vielen weiteren Aktionen in Eigenregie der Schüler.

So viel Engagement der Jugend beeindruckt Ulrike Folkerts. Spontan sagte sie einem Treffen mit den Schülern Lea und Philipp am Humboldt-Gymnasium zu, wo sie zum Filmdreh erscheinen musste. Dort hatten die burundikids Zeit, sich über Burundi, den Verein aber auch die Arbeit der Schauspieler auszutauschen. Mit dabei war übrigens auch unser Mitarbeiter Philipp, der sich derzeit für Vorträge in Deutschland aufhält.