burundikids e.V.

Hauptschule Kall

Martina Wziontek, Schülersprecherin Konstanze Weier-Crampen und Schulleiter Josef Mertens.
Martina Wziontek, Schülersprecherin Konstanze Weier-Crampen und Schulleiter Josef Mertens.

Seit 13 Jahren unterstützen die Schüler der Hauptschule Kall durch den Verkauf von Brötchen Projekte in aller Welt. Als die beiden Lehrerkolleginnen Beate Bertrams und Gabi Hahn einen Artikel über burundikids e.V. lasen, entstand die Idee, den Schulbau sowie weitere Projekte von burundikids e.V. zu unterstützen. Nach mehreren Gesprächen, auch mit Verena Stamm aus Burundi, konnten sich die Lehrer und Schüler während einer Fotoausstellung erste Eindrücke über die Lebenssituation der Kinder in Burundi verschaffen. Der Anfang einer engen Zusammenarbeit.

Im Januar 2006 veranstaltete die Schule einen Projekttag, um die Partnerschaft der Schule mit burundikids e.V. offiziell zu besiegeln. Höhepunkt des Abends war neben der symbolischen Scheckübergabe über 5.000 EUR der Auftritt einer achtköpfigen Trommlergruppe aus Burundi.