burundikids e.V.

Darüber hinaus hat die “Merkur Akademie” in Karlsruhe nun auch materiell gespendet: 20 Flachbildschirme wanderten ins 6.000 Kilometer entfernte Kajaga, wo die “Ecole Polyvalente Carolus Magnus” (EPCM), Partnerschule der “Merkur”, steht.


burundikids in der Informatik

Das Engagement von (Berufs-)Schulen für die burundikids ist sehr vielseitig. Am meisten helfen natürlich Geldspenden, weil diese Planungssicherheit und Stabilität in den Einrichtungen vor Ort ermöglichen.

Darüber hinaus hat die “Merkur Akademie” in Karlsruhe nun auch materiell gespendet: 20 Flachbildschirme wanderten ins 6.000 Kilometer entfernte Kajaga, wo die “Ecole Polyvalente Carolus Magnus” (EPCM), Partnerschule der “Merkur”, steht. Dort kommen sie zwei Wochen lang in einer Schulung fürs Personal zum Einsatz, bevor sie letztendlich in den Schulen und Berufsschulen in Bujumbura und Gitega ihren endgültigen Einsatzplatz finden: im Dienste von Burundis Jugend.