burundikids e.V.

Seit 5 Jahren Partner der burundikids

Seit fünf Jahren sind die Schüler und Lehrer der Merkur Akademie International (M.A.I.) Karlsruhe mit im Boot für Burundi. Seit 2009 der Entschluss fiel, sich für die Jugend in Burundi einzusetzen, riss das Engagement nicht mehr ab. Auf Schulfesten und Veranstaltungen sind die burundikids zum dauerhaften Ehrengast geworden. Die M.A.I.‘ler unterstützen in erster Linie Bildung für ehemalige Straßenkinder. 2014 leisteten sie auch einen Beitrag zur Nothilfe nach den Überschwemmungen.

Allen voran leisten die Schüler Großartiges: in Klassenpatenschaften haben sie in diesem Jahr 1.450 Euro gesammelt und an burundikids übergeben. Die Lehrer folgen und haben ihre burundischen Kollegen mit rund 770 Euro unterstützt. Darüber hinaus haben die Akteure für den guten Zweck Produkte aus Burundi für 360 Euro beim Sommerfest verkauft, dessen gesamter Erlös übrigens an die burundikids ging. Und dem ist noch nicht genug: das Adventssingen, der buddhistische Verein des für die gesamte IT der Akademie verantwortlichen Herrn Ly, und das Einsammeln von Leergut brachten weitere Spenden der M.A.I. für Burundi ein.

Motor des Engagements der Merkur ist die ehemalige M.A.I.-Lehrerin Alexa Stelkens-Klein. Auch die Schulleitung fing Feuer für das Engagement und machte somit diese Schule zu einem der wichtigsten Partner der burundikids.

Danke, M.A.I.!