burundikids e.V.

„Crossover“ Eggenstein für die burundikids

Xover

Hilfe kann so einfach sein – wenn man nur mit anpackt. Ohne lange zu fragen, stellten sich die Leiter und die Jugendlichen des Jugendtreffs „Crossover“ der evangelischen Kirchengemeinde Eggenstein in den Dienst der burundikids. Wortwörtlich traf das insbesondere zu bei der Beladung und Koordinierung eines Containers mit Schulmöbeln und Hilfsgütern für die Schule, die Heime und Ausbildungsstätten in Burundi, der im Februar auf die lange Reise nach Bujumbura geschickt wurde.

Doch schon vor Weihnachten 2007 startete die Truppe des „Crossover“ seine Unterstützung: So lieferte die Band „Stark reduziert!“ einen Konzertabend zugunsten der Hilfsprojekte, wenige Abende später gefolgt von einem Vortragsabend mit Philipp von den burundikids im evangelischen Gemeindehaus. Bei den Aktionen sammelte die „Crossover“-Truppe über 2.000 Euro, die auf direktem Wege in den Projekten der Fondation Stamm vor Ort eingesetzt wurden.

Auch 2008 hat sich das „Crossover“ die burundikids mit auf die Clubfahnen geschrieben. Auf den Internetseiten des Jugendclubs haben die burundikids sogar ihren eigenen Eintrag – und sind stets Thema in den Diskussionsforen.

Burundi - Bilder zum Nachdenken

©Fotos: Philipp Ziser ©Musik: Michael Zandt - Mourning