burundikids e.V.
Die burundikids AG hatte zum ersten Sommerfest geladen, allerdings nicht als öffentliche Veranstaltung

Sommerfest der burundikids-AG Karlsruhe

Die burundikids AG hatte zum ersten Sommerfest geladen, allerdings nicht als öffentliche Veranstaltung. Geplant war das Fest in erster Linie dafür, dass sich die vielen Leute, die sich an unterschiedlichen Standorten für die burundikids einsetzen, einmal persönlich kennenlernen können. Eingeladen waren einige Fördermitglieder des Vereins, vor allem aus Eggenstein - Leopoldshafen und dem Umfeld von Karlsruhe.

Mit Hanna Knauff und Harald Ernst aus Köln waren zwei Gründungsmitglieder des Vereins vertreten. Hinzugestoßen sind auch die Schweizer Kollegen: Susanne Baumberger und Markus Raub haben als Stiftungsräte die Partner von burundikids Schweiz repräsentiert.

Möglich wurde das Sommerfest dank Unterstützung des Ortsvereins der AWO (besonderer Dank hier an Frau und Herrn Zimmermann), des Jugendhauses Eggenstein, des Ordnungsamtes, der Firma Getränke Schäfer, burundikids-Mitglieds Tanja Stahl (Musik), vieler Kuchenspender, der fleißigen Helfer der Arbeitsgruppe Karlsruhe und nicht zuletzt: der zahlreichen Unterstützer und Fördermitglieder der burundikids, die das Fest gut angenommen haben.

Fortsetzung folgt…