burundikids e.V.

burundikids e.V. in der Presse 2010

Badische Neueste Nachrichten, 27.12.2010: Neue Perspektiven für frühere Kindersoldaten

Badische Neueste Nachrichten, 27.12.2010, Artikel als PDF

Wochenblatt Karlsruhe, 8.12.2010

BT 11.10.2010, Engagement für burundikids im Friedrichsbad.
BT 11.10.2010, Artikel als PDF

Badische Neueste Nachrichten, Redaktion Südwestecho 6.10.2010, Von Burundi nach Baden: Die Landung ist hart

Badische Neueste Nachrichten, Redaktion Südwestecho 6.10.2010, Artikel als PDF

Badische Neueste Nachrichten 6.10.2010, Mühlstein fordert zur Zivilcourage auf

Badische Neueste Nachrichten 6.10.2010

Boulevard-Baden.de, 6.10.2010, 1,4 Tonnen schwerer Mahnender Mühlstein vor der Europäischen Schule platziert

Boulevard-Baden.de, 6.10.2010

BNN vom 29.09.2010: Burundischer Abend im Gemeindehaus/Philipp Ziser berichtet von seiner Arbeit in Afrika

BNN 29. September 2010, Artikel zum Download

Stuttgarter Nachrichten vom 06.09.2010: Grüne wollen Brücken nach Burundi bauen.

Stuttgarter Nachrichten, 06.09.2010, Artikel zum Download

BNN vom 30.08.2010: Das Kurhaus dient als Forum für badische Künstler.

BNN 30. August 2010, Artikel zum Download

Selbst Kliniken in Bujumbura schicken Patienten: Artikel in der BNN-Hardt vom 7./8. August 2010

Artikel in der BNN-Hardt vom 7./8. August 2010 als PDF

fr-online, 17.07.2010: Rose Nduwimana in Burundi gestorben

FR-online, 17.07.2010 |
Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 17./18. Juli 2010 als PDF

BNN 17.05.2010

Badische Neueste Nachrichten BNN, Hardt, 17.05.2010, Artikel als PDF

Kölnische Rundschau, 25.03.2010: Amputation erspart

Kölnische Rundschau, 25.03.2010

Panorama, Ausgabe 09, März 2010

Panorama, Ausgabe 09, März 2010, Artikel als PDF

KSC Stadionzeitung, 22. Spieltag 2009/2010 (KSC - FC Energie Cottbus)

KSC Stadionzeitung, 22. Spieltag 2009/2010 (KSC - FC Energie Cottbus)
Artikel als PDF

Boulevard Baden, 17.01.2010: Herzblut und jede freie Minute für UNICEF

Boulevard Baden, 17.01.2010, Artikel als PDF
Waldhausschule Malsch für burundikids

Am Dienstag nahmen Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtgruppe "Burundi" aus den Händen R. Trapps einen Scheck in Höhe von 200,00 € entgegen.

Lernpartner der Hauptschule Kall unterstützen deren Schulpartnerschaft mit burundikids

Ein Beispiel für gelebte Lernpartnerschaft geben die Hauptschule Kall und der Obi - Baumarkt in Kall.
Bereits seit vielen Jahren arbeiten Schule und Baumarkt eng zusammen. Betriebsführungen, Bewerbungstrainings vor Ort, Praktikantenbetreuung gehören zum Alltag der Lernpartnerschaft. Eine besonders gelungene Aktion war die Herstellung von Vogelhäuschen im Technikunterricht, die Marktleiter R. Trapp bereitwillig in sein Warenangebot aufnahm. Sehr schnell waren die stabilen, schiefergedeckten Futterhäuschen verkauft.
Am Dienstag nahmen Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtgruppe "Burundi" aus den Händen R. Trapps einen Scheck in Höhe von 200,00 € entgegen. Mit diesem Erlös wird die Partnerschule in Bujumbura / Burundi unterstützt. Seit nunmehr vier Jahren engagieren sich die Kaller Schülerinnen und Schüler mit unermüdlichem Einsatz für burundikids. In die neue errichtete Schule gehen z. Zt. bereits 800 Kinder.

Rundblick Kall vom 15. Januar 2010
Hauptschule Kall für burundikids